Hydrostatische Füllstandmessung
Waterpilot FMX21

Waterpilot FMX21 ©Endress+Hauser
Waterpilot FMX21 ©Endress+Hauser
Waterpilot FMX21 ©Endress+Hauser
Waterpilot FMX21 ©Endress+Hauser

Messprinzip Druck

Zuverlässige und robuste Füllstandsonde mit Keramikmesszelle und HART

Der Waterpilot FMX21 Transmiter mit kapazitiver, ölfreier Keramikmesszelle wird zur hydrostatischen Füllstandmessung in Prozess- und Umweltindustrien eingesetzt. Über HART können Messbereiche frei angepasst und die dichtekompensierte Füllstandmessung aktiviert werden. Das Gerät mit robustem Keramiksensor und integrierter Temperaturmessung ist zertifiziert für Trinkwasseranwendungen. Eine robuste Variante für Abwasseranwendungen und Schlämme sowie eine metallfreie Version für die Verwendung in Salzwasser sind ebenfalls verfügbar.

  • Vorteile

    • Robuster, überlastfester hochreiner Keramiksensor (99,9 % Al2O3)

    • Flexible Skalierung von 4 bis 20 mA mit überlagertem HART 6.0 Ausgangssignal

    • Höchste Füllstandgenauigkeit dank temperaturkompensierter Dichtekorrektur

    • Gleichzeitige Messung von Füllstand...

  • Anwendungsgebiet

    Drei verschiedene Versionen für Trinkwasser, Abwasser und Kläranlagen sowie Salzwasser.

    • Prozessanschlüsse: Abspannklemme, Tragkabel-Montageschrauben

    • Prozesstemperatur: -10 bis +70 °C

    • Messbereich: 0 bis 20 bar / 200 m H20

    • Genauigkeit: ±0,2 %, "Platinum...

Funktionen und Spezifikationen

Zurück

Details

  • Messprinzip

    Hydrostatisch

  • Merkmal

    Kompaktsonde mit keramischer Messzelle für die hydrostatischen Füllstand-/Pegelmessung

    Durchmesser 22 mm: Allgemeine Anwendungen und Frischwasser

    Durchmesser 42 mm: Anwendungen im Abwasser

    Durchmesser 29 mm: Anwendungen im Salzwasser

  • Versorgungsspannung

    10,5 ...35V DC

  • Referenz Genauigkeit

    0,2%

    0.1% (optional)

  • Langzeitstabilität

    0,1% von URL/Jahr

  • Prozesstemperatur

    -10°C...70°C
    Durchmesser 29 mm: 0°C...50°C

  • Umgebungstemperatur

    -10°C...70°C
    Durchmesser 29 mm: 0°C...50°C

  • Messzelle

    100mbar...20bar

  • Prozessanschluss

    Abspannklemme

    Kabel-Montageschraube

  • Kommunikation

    4...20 mA

    4...20 mA HART

  • Zertifikate / Abnahmen

    ATEX, FM, CSA, CSA C/US, IEC Ex, INMETRO, NEPSI

  • Schiffbauzulassungen

    GL/ ABS/ BV/ DNV

  • Trinkwasserzulassungen

    NSF/ KTW/ ACS

  • Messprinzip

    Hydrostatisch

  • Merkmal / Anwendung

    Kompaktsonde mit keramischer Messzelle für die hydrostatischen Füllstand-/Pegelmessung

    Durchmesser 22 mm: Allgemeine Anwendungen und Frischwasser

    Durchmesser 42 mm: Anwendungen im Abwasser

    Durchmesser 29 mm: Anwendungen im Salzwasser

  • Spezialitäten

    Automatische Dichtekompensation

    Version mit/ohne Metallteile in Kontakt zum Prozess

  • Versorgung / Kommunikation

    10,5 ...35 VDC

  • Genauigkeit

    0,2%

    0.1% (optional)

  • Langzeitstabilität

    0,1% von URL/Jahr

  • Umgebungstemperatur

    -10°C...70°C
    Durchmesser 29 mm: 0°C...50°C

  • Prozesstemperatur

    -10°C...70°C
    Durchmesser 29 mm: 0°C...50°C

  • Druck Messbereich

    100 mbar...20 bar

  • Prozessseitige Hauptmaterialien

    Durchmesser 22 mm und 42 mm: Dichtung, 316L, Keramik

    Durchmesser 29 mm: Dichtung, PPS, Polyolefin, Keramik

    Tragkabel: PE, PUR, FEP

  • Prozessanschluss

    Abspannklemme

    Kabel-Montageschrauben

  • Max. Messdistanz

    200 m H2O

  • Kommunikation

    4...20 mA

    4...20 mA HART

  • Zertifikate / Abnahmen

    ATEX, FM, CSA, CSA C/US, IEC Ex, NEPSI

  • Schiffbauzulassungen

    GL/ ABS/ BV/ DNV

  • Trinkwasserzulassungen

    KTW/ NSF/ ACS

  • Optionen

    Absolutdruckzelle

    Integrierter Temperatursensor Pt100, 4-Draht

    Kundenspezifischer Abgleich

    Kundenspezifische Kabelmarkierung

  • Anwendungsgrenzen

    Messzelle: Keramik

Dokumente / Handbücher / Software