Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.

Desinfektionssensoren und Chlorsensoren und -messumformer

Produkte für die zuverlässige Messung von chlor- und brombasierten Desinfektionsmitteln

Systematische Desinfektion ist ein grundlegender Schritt der Wasseraufbereitung und in vielen Bereichen gesetzlich vorgeschrieben, um Menschen und Systeme zu schützen. Desinfektionsmittel können in hohen Dosen jedoch toxisch wirken. Unsere Sensoren für freies Chlor, Chlordioxid, Gesamtchlor und freies Brom überwachen Trinkwasser, Prozess- und Brauchwasser, Schwimmbadwasser oder Salzwasser, um eine vorschriftenkonforme Desinfektion zu gewährleisten. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um zu erfahren, wie unsere Desinfektionssensoren und Messumformer auch Ihre Anwendung unterstützen können.

Die Auswahl der Brom- oder Chlorsensoren und -messumformer hängt von der Anwendung ab:

Freies Chlor ist dank seiner einfachen Handhabung und seiner starken Desinfektionswirkung das wichtigste Desinfektionsmittel in der Wasseraufbereitung. Sensoren für freies Chlor werden eingesetzt in:

  • Trinkwasser - um eine ausreichende Desinfektion sicherzustellen

  • Lebensmittel - für eine hygienische Flaschenabfüllung oder Verpackung

  • Schwimmbadwasser - für eine effiziente Dosierung des Desinfektionsmittels

Chlordioxid wird immer mehr zum Desinfektionsmittel der Wahl, da es weniger korrosiv und unabhängig vom pH-Wert ist. Chlordioxidsensoren werden eingesetzt in:

  • Kühlsystemen oder Kühltürmen

  • Trinkwasser

  • Waschwasser für verpacktes Gemüse

  • Entsalzungsanlagen, um Störungen der Umkehrosmose durch ClO2 zu vermeiden

Gesamtchlor ist ein guter Indikator für Desinfektionsmittel-Rückstände im Abwasser. Gesamtchlorsensoren werden in Kläranlagen eingesetzt, um:

  • den Desinfektionsstatus des Auslaufwassers zu überwachen.

  • die Wiederverwendung des Wassers zu steuern.

Freies Brom wird wegen seiner einzigartigen chemischen Eigenschaften häufig in Apllikationen mit Salzwasser verwendet. Sensoren für freies Brom werden eingesetzt in:

  • Wiederverwendung von Salzwasser und Prozesswasser

  • Entsalzungsanlagen

  • Fischzucht - um eine ausreichende Desinfektion des Abwassers sicher zu stellen

  • Kühlsystemen, in denen hohe pH-Werte vorherrschen

  • Thermalbädern

Der Chlorgehalt einer Flüssigkeit kann mit dem amperometrischen Messprinzip bestimmt werden. Dieses Video zeigt, worum es dabei geht und wie dieses Messprinzip funktioniert.

Amperometrisches Messprinzip

Sensoren für die Chlordioxidmessung verfügen über eine Metallkathode, die durch eine dünne Membran vom Medium getrennt ist. Das Chlordioxid aus dem Medium diffundiert durch diese Membran und wird an der Goldkathode reduziert. Eine Silberanode und ein Elektrolyt schließen diesen Kreislauf. Die Reduktion der Elektronen an der Kathode ist proportional zur Konzentration des Chlordioxids im Medium. Dieser Prozess funktioniert in einem breiten pH-Wert- und Temperaturbereich.

Amperometrisches Chlormessprinzip ©Endress+Hauser

Die Messung von frei verfügbarem Chlor funktioniert ähnlich. Hier diffundiert hypochlorige (= unterchlorige) Säure durch die Membran und löst eine Reaktion aus. Das Vorhandensein hypochloriger Säure im Medium hängt vom pH-Wert ab. Diese Abhängigkeit wird durch eine pH-Messung in der Durchflussarmatur und einen Ausgleich im Messumformer kompensiert.

Die Messung von freiem Brom ist der Messung von freiem Chlor sehr ähnlich. Sie ist jedoch auch im stärker alkalischen Bereich möglich.

Bei der Messung des Gesamtchlors spielen in einem komplexen Reaktionssystem neben der hypochlorigen Säure auch Chloramine eine Rolle.

Vorteile

  • Bei uns erhalten Sie das gesamte Spektrum an Messgeräten für die Desinfektion von Wasser: Sensoren für freies Chlor, Gesamtchlor, Chlordioxid und freies Brom sowie zugehörige Messumformer und sonstiges Zubehör.

  • Unsere Chlorsensoren und -messumformer und Bromsensoren erfüllen sämtliche Anforderungen: von grundlegenden Funktionen bis hin zur Mehrkanal- und Multiparametermessung.

  • Unsere Chlorsonden und Bromsonden eignen sich für die Verwendung in Kanälen und Becken sowie für die Installation in Durchflussarmaturen und bieten Ihnen so größtmögliche Flexibilität.

  • Lernen Sie unsere Panels für die Desinfektionsüberwachung – komplett mit Sensor, Messumformer, Armatur, Filter, Rückschlagventil und Probenahmehahn – kennen. Sie bieten Ihnen eine sofort betriebsbereite, kompakte Messstelle.