Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.

Genaue Überwachung der Dampfverteilung für Prozesseffizienz

Genaue Messung der Dampfverteilungsparameter für effiziente und sichere Prozesse

Die Dampfverteilung mit minimalem Energieverlust ist eine wesentliche Herausforderung auf dem Weg zum effizienten Versorgungsanlagenbetrieb. Vom Kesselhaus bis zur Endnutzung können eine schlechte Isolierung, schlecht funktionierende Kondensatableiter und eine ineffiziente Kühlung von überhitztem Dampf die Effektivität der Energieverteilung vermindern. Wasserschlag kann zum Verschleiß der Infrastruktur führen. Deshalb muss der Trockendampfanteil für eine optimale Dampfqualität kontinuierlich und genau überwacht werden. Unsere Technologien helfen bei der Optimierung der Dampfverteilung.

Wie wir Sie unterstützen

Von der Reduzierung des Wasserschlagrisikos über die Gewährleistung der effizienten Heißdampfabkühlung bis zur Prüfung der korrekten Funktion von Dampftrockner und Druckminderventilen ermöglicht Ihnen Endress+Hauser die genaue Messung und Optimierung der Dampfverteilung, auch im abrechnungspflichtigen Verkehr. Unser umfassendes Portfolio der 2-Draht-Mess- und Überwachungslösungen erhöht die Verfügbarkeit Ihrer Dampfversorgung und ermöglicht die exakte Massen- und Energiebilanz für eine sichere und effiziente Dampfverteilung.

  • Verbesserung der Prozesseffizienz mit genauer Überwachung der Energieverteilung

  • Verminderung des Korrosionsrisiko mit der Überwachung der Kühlwasserqualität und des Aminverbrauchs

  • Einhaltung internationaler Normen dank der Heartbeat Technologie von Endress+Hausers

Anwendungen

Präzise Dampfdruckmessung

Eine präzise Dampfdruckmessung ist wesentlich für die Gewährleistung optimaler Prozessbedingungen. Die über den Druck kontrollierte Prozesstemperatur darf weder zu hoch sein, da dies zu Produktverlusten führt, noch zu niedrig, da es ansonsten nicht zur Sterilisation kommt.

Präzise Dampfdruckmessung
Unsere Kompetenz im Feld

Endress+Hauser bietet ein breites Portfolio von höchstgenauen Druckmessgeräten an, die in besonderem Maße für Dampfanwendungen in Versorgungsunternehmen geeignet sind.

  • Verlassen Sie sich auf unsere robusten und genauen Cerabar-Druckmessumformer

  • Messen Sie den Druck mit einer Genauigkeit von bis zu ± 0,025 % v. E. mit dem Cerabar S

  • Integrieren Sie unsere Prowirl-Durchflussmessgeräte mit optionaler integrierter Druckmessung und -kompensation

Verminderung von Korrosion und Inhibitorenkosten

Korrosion ist eine stetige Herausforderung in allen Dampfverteilsystemen und führt zu einem höheren Risiko kostenintensiver Stillstandzeiten aufgrund von Geräteausfällen. Auch wenn das Hinzufügen von Aminen helfen kann, das Korrosionsrisiko zu vermindern, können solche Zusätze selbst wiederum recht kostenintensiv sein und eine präzise Messung und eine gute Lagerhaltung erfordern.

Verminderung von Korrosion und Inhibitorenkosten
Unsere Kompetenz im Feld

Endress+Hauser bietet zuverlässige Messsysteme als Garantie für eine optimale Lagerhaltung.

  • Messen Sie den Aminverbrauch mit einer Genauigkeit von ± 0,1 % v.M. mit unserem kompakten Durchflussmessgerät Promass A

  • Überwachen Sie die Amintankstände genau, um eine rechtzeitige Nachbestellung zu gewährleisten

  • Schützen Sie Ihre Ausrüstung effizient vor Korrosion

Sicherstellung der Dampfverfügbarkeit

Eine kontinuierliche Dampfverfügbarkeit mit den erforderlichen Prozessparametern ist wesentlich. Ein Fehler im Dampfversorgungssystem kann zum kompletten Produktionsausfall führen und somit ernsthafte finanzielle Folgen nach sich ziehen.

Sicherstellung der Dampfverfügbarkeit
Unsere Kompetenz im Feld

Das Portfolio von Endress+Hauser umfasst eine vollständige Palette an Überwachungstechnologien, um zu gewährleisten, dass die Dampfversorgung sichergestellt ist, Prozessparameter aufrechterhalten werden und eine Abschaltung minimiert wird.

  • Überwachen Sie die Dampftemperatur mit unseren robusten Omnigrad-Thermometern

  • Schützen Sie Ihren Dampfverteilerkopf mit unserem Liquiphant-Schaltern

  • Kontrollieren Sie die Kühlwasserqualität in Heißdampfkühlern mit Liquiline-pH-, DO- und Leitfähigkeitssensoren

Transparenter abrechnungspflichtiger Dampfverkehr

Da nur trockener Dampf eine Prozessmaximierung ermöglicht, müssen Werksleiter von Versorgungsanlagen dazu in der Lage sein, den Energiegehalt des Dampfes, den sie erhalten, wenn sie Dampf von einer externen Quelle erwerben, zu bestimmen.

Transparenter abrechnungspflichtiger Dampfverkehr
Unsere Kompetenz im Feld

Endress+Hauser bietet den Prowirl mit dem die Dampfqualität beim Empfang kontinuierlich überwacht werden, um optimale Prozesse zu erzielen und transparente Lieferantenbeziehungen kontinuierlich überwachen lässt-.

  • Überwachen Sie Durchfluss, Temperatur und Druck innerhalb eines separaten Durchflussrechners

  • Bestimmen Sie, ob und zu welchem Ausmaß Dampf überhitzt, nass oder trocken-gesättigt ist

  • Kompensieren Sie Energie und Masse korrekt, auch über den Trockendampfanteil

Genaue Dampfenergiemessung

Ungenaue und unsichere Messungen des Energieverbrauchs und -verlusts an verschiedenen Stellen innerhalb eines Dampfverteilsystems können zu falschen Schlussfolgerungen und fehlgeleiteten Optimierungsmaßnahmen führen. Werksleiter von Versorgungsanlagen müssen sich auf genaue Messungen verlassen können.

Genaue Dampfenergiemessung
Unsere Kompetenz im Feld

Endress+Hauser hat seine Energiemess- und Kalibrierkompetenz zur Entwicklung des "Energy Measurement Proving Service" genutzt, um als Dienstleistung die Überprüfung und Bestätigung der Genauigkeit der Energiemessungen anzubieten.

  • Verlassen Sie sich auf die Experten von Endress+Hauser für Vor-Ort-Kalibrierungen und Verifikationen von Feldgeräten mit minimaler oder ohne Prozessunterbrechung

  • Verstehen Sie die Gesamtunsicherheit Ihrer Energiemessung

  • Erhalten Sie klare Empfehlungen zur Verbesserung der Genauigkeit der Energiemessungen

Wichtige Messstellen bei der Dampfverteilung

Prozesslandkarte des Dampf-Submetering ©Endress+Hauser
Prozesslandkarte der Kühlung von überhitztem Dampf ©Endress+Hauser
Prozesslandkarte der Druckminderung bei Dampf ©Endress+Hauser
Prozesslandkarte für Dampf im abrechnungspflichtigen Verkehr ©Endress+Hauser

Vorteile

Der Ausgleich von Dampfverteil- und Dampfverbrauchssystemen erfordert ein hohes Maß an Kompetenz und Know-how. Unser umfassendes Portfolio an genauen und zuverlässigen Mess-, Überwachungs- und Dampfmanagementprodukten gewährleistet vollständige Transparenz und eine effiziente und sichere Dampfverteilung in Übereinstimmung mit Energie- und Umweltmanagementnormen. Als Ihr Partner bieten wir Ihnen integrierte Dampfmanagementlösungen, die das maximale Potential Ihres gesamten Dampfsystems erschließen.

  • Bis zu 15 %

    Energieeinsparungen durch umfassende Energieüberwachungslösungen

  • 24/7

    hohe Messgenauigkeit und Betriebssicherheit über den gesamten Lebenszyklus Ihres Dampfsystems

  • Mehrere 10 Millionen

    Einsparungen durch erfolgreich in Versorgungsunternehmen eingesetzte Sensoren und Lösungen

Blättern Sie durch unser Portfolio!

Ähnliche Geschichten

Weitere Industrien