Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.

iTHERM TMS21 MultiSens Slim Multipoint

iTHERM TMS21 MultiSens Multipoint ©Endress+Hauser

Minimalinvasives, biegbares TC Multipoint-Thermometer für petrochemische und chemische Anwendungen

Speziell für Anwendungen, bei denen eine geringe Größe der Sonde und geringes Gewicht entscheidend sind. Der iTHERM TMS21 kann aufgrund seiner Vielseitigkeit sehr individuell angepasst werden. Es kann die Temperatur an einer sehr hohen Punktzahl entlang einer Linie über eine Prozessverbindung überwachen. Es besteht aus mehreren Thermoelementen mit kleinem Durchmesser, die durch ein Haupt-Schutzrohr geschützt sind. Es stehen zwei verschiedene Produktkonfigurationen zur Verfügung: mit oder ohne flexiblen, oberen Schutzrohrschlauch zur axialen Zentrierung.

  • Perfekt für Basisanwendungen

  • Einfachste Auswahl, Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

  • Optimierter Leistungsumfang für Standardanwendungen

  • Einfache Auswahl, Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

  • Maximaler Leistungsumfang für breiten Einsatzbereich

  • Einfache Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

  • Höchster Nutzen durch Spezialisierung auf Anwendung

  • Einfache Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

Variabel

FLEX Auswahl Leistungsumfang Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Fundamental Auswahl

Perfekt für Basisanwendungen

Leistungsumfang
Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Lean Auswahl

Optimierter Leistungsumfang für Standardanwendungen

Leistungsumfang
Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Extended Auswahl

Maximierte Effizienz in Standardanwendungen im Life Cycle

Leistungsumfang
Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Xpert Auswahl

Herausragende Leistung für besondere Anwendungen

Leistungsumfang
Einfache Auswahl

Variabel

  • Spezifikation im Überblick

    • Genauigkeit

      Klasse 2 nach IEC 60584

    • Ansprechzeit

      t50 = 3 s
      t90 = 9 s

    • Max. Prozessdruck (statisch)

      bei 20 °C: 20 bar (290 psi)

    • Arbeitsbereich

      Typ K:
      -270 °C ...1.100 °C
      (-454 °F ...2.012 °F)
      Typ J:
      -210 °C ...760 °C
      (-346 °F ...1.382 °F)
      Typ N:
      -270 °C …1100 °C
      (-454 °F ...2.012 °F)
      Typ E:
      -40 °C …870 °C
      (-40 °F ...752 °F)

    • Max. Eintauchlänge auf Anfrage

      bis 13.000,00 mm (511,81'')

please wait Loading alternative products

Schnellauswahl

Wählen Sie unter den vorgeschlagenen Optionen aus
  • <%label%>
  • <%feature%>
  • Process Connection
  • <%message%>

oder

Individuelle Konfiguration

Wählen Sie unter allen möglichen Optionen aus
  • Vorteile

    • Hohe Anzahl von Messpunkten in kleinem Durchmesser

    • Minimalinvasive Temperatur-Profilierungssonde

    • Einfache Montage und Verkabelung

  • Anwendungsgebiet

    • Petrochemische Industrie

    • Leicht-chemische Verfahren

Funktionen und Spezifikationen

Zurück

Details

  • Messprinzip

    Thermoelement

  • Merkmal / Anwendung

    metrische Bauart

    imperiale Bauart

    einfache Handhabung

    geeignet für Ex-Bereich

    Prozessanschluss als Klemmverschraubung

    ohne Halsrohr

    einfache chemische Prozesse

  • Schutzrohr

    ohne (nicht für Schutzrohreinbau vorgesehen)

  • Messeinsatz

    mineralisoliert (MI), biegsam

  • Außendurchmesser Schutzrohr / Messeinsatz

    6,0 mm (0,24'')

    3,2 mm (0,126")

    8,0 mm (0,31")

    9,5 mm (0,37")

    6,35 mm (1/4")

  • Max. Eintauchlänge auf Anfrage

    bis 13.000,00 mm (511,81'')

  • Werkstoff Schutzrohr

    1.4401 (316)

    1.4435 (316L)

    1.4571 (316Ti)

    1.4541 (321)

    1.4550 (347)

    Alloy 600 (2.4816)

  • Prozessanschluss

    Klemmverschraubung 1/4"

    Klemmverschraubung 1/2"

    Klemmverschraubung 3/4"

    Klemmverschraubung 1"

    Flansch als Zubehörteil

  • Form der Spitze

    gerade

  • Arbeitsbereich

    Typ K:

    -270 °C ...1.100 °C

    (-454 °F ...2.012 °F)

    Typ J:

    -210 °C ...760 °C

    (-346 °F ...1.382 °F)

    Typ N:

    -270 °C …1100 °C

    (-454 °F ...2.012 °F)

    Typ E:

    -40 °C …870 °C

    (-40 °F ...752 °F)

  • Max. Prozessdruck (statisch)

    bei 20 °C: 20 bar (290 psi)

  • Genauigkeit

    Klasse 2 nach IEC 60584

  • Ansprechzeit

    t50 = 3 s

    t90 = 9 s

  • Aufnahme Kopftransmitter

    ja (4 … 20 mA; HART; PROFIBUS PA; FOUNDATION FIELDBUS)

  • Ex - Zulassungen

    ATEX für Sensoren

  • Zertifikate

    SIL (nur Transmitter)

Dokumente / Handbücher / Software