Zellwachstums- und Biomassensensor
OUSBT66

©Endress+Hauser
©Endress+Hauser
©Endress+Hauser

Hygienische NIR-Absorptionsmessung in Fermentations- und Kristallisationsanwendungen

Der NIR-Absorptionssensor OUSBT66 überwacht Zellwachstum, Biomasse-Prozesse, Algensysteme und Kristallisationsprozesse. Er liefert Ihnen zuverlässige, präzise Messwerte in Echtzeit zur Optimierung Ihres Prozesses und Ihrer Produktausbeute. Das hygienische Design des Sensors ist CIP-/SIP-beständig und erlaubt Autoklavierung. Ausgestattet mit NIST-rückführbaren und zertifizierten Aufsteckfiltern ist der OUSBT66 außerordentlich leicht zu kalibrieren und zu prüfen.

  • Vorteile

    • Echtzeitmessung für optimierte Prozesse und Produktausbeuten

    • Zuverlässige, präzise Messwerte mit exzellenter Laborkorrelation

    • Leichte Überprüfung und Kalibrierung mit NIST-rückführbaren Aufsteckfiltern - keine komplexe Flüssigkeitskalibrierungen...

  • Anwendungsgebiet

    Der Sensor OUSBT66 misst Zelldichte, Biomasse und Feststoffe in Life-Science-Anwendungen, wie:

    • Zellwachstum in bakterieller Fermentation

    • Anwendungen mit Säugetierzellkulturen

    • Biomasse in Fermentationsprozessen

    • Überwachung von Algenkonzentrationen

    • ...

Funktionen und Spezifikationen

Zurück

Details

  • Messprinzip

    Cell groth

  • Anwendung

    Zellwachstum und Biomasse in Fermentationsprozessen

    Messung der Algenkonzentration

    Steuerung von Kristallisierprozessen

    Messung von ungelösten Feststoffen

  • Messbereich

    0 bis 4 AU

    0 bis 8 OD (abhängig von optischer Pfadlänge)

  • Design

    Hygienisches Design:
    - sterilisierbar und autoklavierbar
    - Saphirfenster dichtungs- und spaltfrei
    - CIP/SIP beständig

  • Material

    Sensorgehäuse: Edelstahl 1.4435 (316L)
    Fenster: Saphir
    O-ring: EPDM

  • Prozesstemperatur

    0-70 °C, (32 - 158 °F)
    bis 135 °C bei abgeschalteter Lampe

  • Prozessdruck

    bis 10 bar (150 psi)

  • Anschluss-Schutzart

    IP68

Dokumente / Handbücher / Software