Analoger Redox-Sensor
Orbipac CPF82

Orbipac CPF82 ist ein kompakter Redox-Sensor für raue Umgebungen. ©Endress+Hauser
Orbipac CPF82 ist ein kompakter Redox-Sensor für raue Umgebungen. ©Endress+Hauser

Kompakte Elektrode für Abwasser, Grundstoffe und Metall

Orbipac CPF82 ist die einfache analoge Lösung für Redox-Messungen in rauen Umgebungen. Zum einen ist der Sensor wartungsarm dank des großen, schmutzabweisenden PTFE-Diaphragmas. Zum anderen spart er mit seiner integrierten Armatur Zeit und Platz sowohl im Durchfluss- als auch im Eintauchbetrieb.

  • Vorteile

    • Für Durchfluss- und Eintauchbetrieb geeignet

    • Langzeitstabil: Zweite Elektrolytbrücke zum besseren Schutz gegen elektrodenvergiftende Ionen wie S2- oder CN-

    • Robustes Kunststoffgehäuse zum Schutz vor mechanischer Beschädigung

  • Anwendungsgebiet

    Orbipac CPF82 ist ein robuster Redox-Sensor für die Behandlung von industriellem und kommunalem Wasser und Abwasser und Bergbauanwendungen. Er überwacht:

    • Einlauf und Auslauf

    • Neutralisation

    • Flotation

    • Laugung

Funktionen und Spezifikationen

Zurück

Details

  • Messprinzip

    Sensor ORP / Redox

  • Anwendung

    Wasser,Abwasser, Galvanik

  • Merkmal

    Vergiftungsresistente und schmutzabweisende Gel-Elektrode incl. direkter Processadaption (3/4"NPT).

  • Messbereich

    -1500mV - +1500mV

  • Messprinzip

    Gel-Kompaktelektrode mit Doppelkammmer- Referenz-System,Kaliumnitrat Brückenelektrolyt,PTFE Diaphragma,Messelement Platinstift.

  • Design

    Kompaktelektrode in PPS Körper mit 3/4"NPT Einschraubgewinde.

  • Material

    PPS / Glas / PTFE/ Platin

  • Maße

    Schaftlänge: 150mm,Durchmesser 22mm

  • Prozesstemperatur

    0°C - 80°C

  • Prozessdruck

    0 - 10 bar

  • Anschluss

    Gewinde NPT3/4" , Top68-Steckkopf

  • Anschluss-Schutzart

    IP68

Dokumente / Handbücher / Software