Temperaturmessung mit Widerstandsthermometern

Heizen, destillieren, verdampfen, sterilisieren, rösten, kühlen und gefrieren; Temperatur ist die am häufigsten gemessene Größe in der Prozessindustrie, Lebensmittelherstellung und bei der Produktion von Pharmazeutika, um so die Qualität der Produkte und die Sicherheit der Anlage zu gewährleisten.
Weltweit hat sich hier die Temperaturmessung mit Widerstandsthermometern durchgesetzt.

Dieses Video erläutert das überwiegend eingesetzte Messprinzip der Widerstandsmessung mittels Pt100-Dünnschichtsensoren. Es gibt Hinweise für den Einbau in den Prozess und beschreibt die Auswertung der Signale mittels Temperaturtransmittern und Anzeigern.