Suchen Sie nach Key Words, einem Bestell- oder Produktcode oder einer Seriennummer, z. B. „CM442“ oder „Technische Information“
Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.
Memosens CPS42E - Digitaler Redox-Sensor mit flüssigem KCl-Elektrolyt

Digitaler Redox-Sensor
Memosens CPS42E

Memosens 2.0 Redox-Sensor für Anwendungen mit sich schnell ändernden Medienzusammensetzungen oder geringer Leitfähigkeit

CPS42E
please wait
Preise werden geladen
Preis zur Zeit nicht verfügbar
Price on request
from CHF ??.-

Spezifikation im Überblick

  • Messbereich

    –1 500 … 1 500 mV

  • Prozesstemperatur

    –15 … 135 °C (5 … 275 °F)

  • Prozessdruck

    0,8 … 11 bar (11,6 … 159,5 psi) (absolut)

Anwendungsgebiet

Memosens CPS42E ist der leistungsstarke Sensor für anspruchsvolle chemische Anwendungen und Medien mit geringer Leitfähigkeit oder erheblichem organischen Anteil. Der Sensor ist auf schnelles Ansprechen speziell in Anwendungen mit sich schnell ändernden Medien ausgelegt. Dank der digitalen Memosens 2.0-Technologie kombiniert der Memosens CPS42E maximale Prozesssicherheit mit einfacher Bedienung. Er ist feuchtigkeitsbeständig und kann im Labor kalibriert werden. Außerdem bietet der Sensor eine erweiterte Speicherung von Kalibrier- und Prozessdaten und damit die perfekte Basis für eine vorausschauende Wartung.

Medien mit niedrigen Leitfähigkeiten oder einem hoher Anteil an organischen Lösungsmitteln oder Alkoholen und sich schnell ändernde Medien:

  • Chemische Industrie

  • Kraftwerke, z. B. Kesselspeisewasser

  • Organische Chemikalien und Labormessungen

Mit ATEX-, IECEx-, CSA C/US-, NEPSI-, Japan- und INMETRO-Zulassungen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen der Zonen 0, 1 und 2.

Vorteile

  • Memosens 2.0 bietet eine erweiterte Speicherung von Kalibrier- und Prozessdaten, ermöglicht eine bessere Trenderkennung und schafft eine zukunftssichere Basis für vorausschauende Wartung und erweiterte IIoT-Dienste.

  • Vergiftungsresistent durch das permanente Nachfüllen von KCl-Brückenelektrolyt und eine separate Referenzleitung.

  • Perfekt geeignet für sich schnell ändernde Medien: Die Kombination aus flüssigem KCl-Elektrolyt und Keramikdiaphragma ermöglicht eine schnelle Ansprechzeit.

  • Einsetzbar bei sehr niedrigen Leitfähigkeiten (> 5 µS/cm) dank flüssigem KCl-Elektrolyt.

  • Geeignet für Cleaning in Place (CIP) und Sterilisation in Place (SIP).

  • Maximale Prozesssicherheit durch die kontaktlose und induktive Signalübertragung.

  • Reduzierte Betriebskosten durch minimierte Prozessausfallzeiten und eine verlängerte Sensorlebensdauer.

Videos

Extended Auswahl

  • Maximaler Leistungsumfang für breiten Einsatzbereich

  • Einfache Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

FLEX: Extended ©Endress+Hauser
please wait Loading alternative products
  • Perfekt für Basisanwendungen

  • Einfachste Auswahl, Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

  • Optimierter Leistungsumfang für Standardanwendungen

  • Einfache Auswahl, Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

  • Maximaler Leistungsumfang für breiten Einsatzbereich

  • Einfache Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

  • Höchster Nutzen durch Spezialisierung auf Anwendung

  • Einfache Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

Variabel

FLEX Auswahl Leistungsumfang Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Fundamental Auswahl

Perfekt für Basisanwendungen

Leistungsumfang
Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Lean Auswahl

Optimierter Leistungsumfang für Standardanwendungen

Leistungsumfang
Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Extended Auswahl

Maximierte Effizienz in Standardanwendungen im Life Cycle

Leistungsumfang
Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Xpert Auswahl

Herausragende Leistung für besondere Anwendungen

Leistungsumfang
Einfache Auswahl

Variabel