Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.

Fieldgate SFG500 Intelligentes Ethernet/PROFIBUS-Gateway

Fieldgate SFG500 - Intelligentes Ethernet/PROFIBUSGateway © Endress+Hauser

Fieldgate SFG500 - Basic-Modus Ethernet-Gateway mit integriertem Webserver und adaptive PROFIBUS Master Klasse 2 für die Kommunikation mit PROFIBUS-Geräten.

Fieldgate SFG500 - Intelligentes Ethernet/PROFIBUSGateway © Endress+Hauser

Eine Hardware, zahlreiche Optionen: Das Fieldgate SFG500 wurde für den Einsatz in einer Vielzahl von Anwendungen konzipiert. Die geeignete Betriebsart wird durch ein optionales Fieldgate-Modul SFM500 (Speicherkarte) bestimmt.

Erfahren Sie, wie das Fieldgate SFG500 und die Speicherkarte Fieldgate-Modul SFM500 zusammenarbeiten, um erweiterte Diagnoseinformationen von intelligenten Feldgeräten in einem PROFIBUS-Netzwerk zur Verfügung zu stellen.

PROFIBUS-Live-Liste mit Anzeige des Kommunikationsstatus © Endress+Hauser

Fieldgate SFG500 „Access Point“ Basismodus: PROFIBUS-Live-Liste mit Anzeige des Kommunikationsstatus

PROFIBUS-Monitor zählt Neuparametrierungen und Diagnoseereignisse © Endress+Hauser

Fieldgate SFG500 „Access Point“ Basismodus: PROFIBUS-Monitor zählt Neuparametrierungen und Diagnoseereignisse

PROFIBUS-Einstellungen können automatisch erkannt oder benutzerdefiniert werden © Endress+Hauser

Fieldgate SFG500 „Access Point“ Basismodus: PROFIBUS-Einstellungen können automatisch erkannt oder benutzerdefiniert werden

Asset-Status List mit Anzeige des NE 107 Status © Endress+Hauser

Fieldgate SFG500 „Asset Monitor“ Erweiterter Modus: Asset-Status List mit Anzeige des NE 107 Status

Ereignisprotokollierung für Meldungen der Gerätediagnose und anderen Änderungen gegen definierte Basisbezugswerte © Endress+Hauser

Fieldgate SFG500 „Asset Monitor“ Erweiterter Modus: Ereignisprotokollierung für Meldungen der Gerätediagnose und anderen Änderungen gegen definierte Basisbezugswerte

Slave-Details zeigen Gerätestatus mit Informationen zu Ursache und Abhilfe an © Endress+Hauser

Fieldgate SFG500 „Asset Monitor“ Erweiterter Modus: Slave-Details zeigen Gerätestatus mit Informationen zu Ursache und Abhilfe an

Fieldgate SFG500 „Process Monitor“ Erweiterter Modus: Überwachung zyklischer und azyklischer Prozesswerte © Endress+Hauser

Fieldgate SFG500 „Process Monitor“ Erweiterter Modus: Überwachung zyklischer und azyklischer Prozesswerte

Integration mit FieldCare, für Basismodus und erweiterten Modus © Endress+Hauser

Fieldgate SFG500: Integration mit FieldCare - Skalierbares Software-Tool für die Feldgeräte-Konfiguration, für Basismodus und erweiterten Modus

Systemarchitektur mit Bypass-Zugang zu PROFIBUS © Endress+Hauser

Systemarchitektur mit Bypass-Zugang zu PROFIBUS: PROFIBUS-Automatisierungstopologie mit Fieldgate SFG500

Paralleler Zugriff auf PROFIBUS-Netzwerke, Überwachung von PROFIBUS- und HART-Gerätestatus

Beim Fieldgate SFG500 handelt es sich um eine Systemkomponente, die einen unabhängigen Zugang zu einem PROFIBUS-Netzwerk bereitstellt.
Das Fieldgate SFG500 kann in verschiedenen Anwendungen benutzt werden, die durch entsprechende Betriebsarten unterstützt werden. Die geeignete Betriebsart wird durch eine optionale Speicherkarte bestimmt (Fieldgate Module SFM500).

  • Perfekt für Basisanwendungen

  • Einfachste Auswahl, Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

  • Optimierter Leistungsumfang für Standardanwendungen

  • Einfache Auswahl, Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

  • Maximaler Leistungsumfang für breiten Einsatzbereich

  • Einfache Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

  • Höchster Nutzen durch Spezialisierung auf Anwendung

  • Einfache Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

Variabel

FLEX Auswahl Leistungsumfang Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Fundamental Auswahl

Perfekt für Basisanwendungen

Leistungsumfang
Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Lean Auswahl

Optimierter Leistungsumfang für Standardanwendungen

Leistungsumfang
Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Extended Auswahl

Maximierte Effizienz in Standardanwendungen im Life Cycle

Leistungsumfang
Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Xpert Auswahl

Herausragende Leistung für besondere Anwendungen

Leistungsumfang
Einfache Auswahl

Variabel

please wait Loading alternative products

Schnellauswahl

Wählen Sie unter den vorgeschlagenen Optionen aus
  • <%label%>
  • <%feature%>
  • Process Connection
  • <%message%>

oder

Individuelle Konfiguration

Wählen Sie unter allen möglichen Optionen aus
  • Vorteile

    • PROFIBUS-Listener und Master Klasse 2: integriert sich automatisch in ein PROFIBUS-Netzwerk und findet alle PROFIBUS-Geräte

    • HART-Support über PROFIBUS: HART-Geräte Unterstützung sowie Gerätediagnose

    • PROFIBUS-Beobachter: beobachtet den Netzwerkverkehr...

  • Anwendungsgebiet

    Ohne Speicherkarte fungiert das Fieldgate SFG500 als Anlagenzugangspunkt (Access Point). In diesem Fall wirkt er als Ethernet-Gateway mit adaptivem PROFIBUS Master Klasse 2 und unterstützt FDT-basierte Plant Asset Management Anwendungen, z. B. FieldCare.

    Mit Speicherkarte werden Gerätediagnose Informationen wie der NAMUR NE107 Status mit Ausfallgrund und Abhilfemaßnahmen sowie die Prozesswerte von PROFIBUS- und HART-Geräten im integrierten Webbrowser dargestellt.

Downloads