Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.

Solitrend MMP60 – Feuchtemessung in Medien mit niedriger Schüttdichte

Solitrend MMP60 – Feuchtemessung in Medien mit niedriger Schüttdichte ©Endress+Hauser

Für holzverarbeitende Industrie und spezielle Anwendungen in anderen Bereichen

Ein großes Messfeld kombiniert mit der Technologie unseres geführten Radars garantiert zuverlässige Feuchtemessung. Geeignet und anwendbar für sehr geringe Schüttdichten und niedrige Feuchtegehalte.

Schnellauswahl

Wählen Sie unter den vorgeschlagenen Optionen aus
  • <%label%>
  • <%feature%>
  • Process Connection
  • <%message%>

oder

Individuelle Konfiguration

Wählen Sie unter allen möglichen Optionen aus
  • Vorteile

    • Tiefe Materialeindringung bis 85 mm

    • Hohe Auflösung selbst bei niedrigen Feuchtegehalt

    • Präzise bis zu einer Schüttdichte von 0,1 g/cm3

    • Integrierter Messumformer für einfache Anlagenintegration

    • Messung von Oberflächen- und Kapillarfeuchte

  • Anwendungsgebiet

    • Feuchtemessung in Schüttgütern mit geringen Schüttdichten von 0,1…1 g/cm3 z.B. Sägemehl, Hackschnitzel, Biomasse, Pellets und Granulat

Funktionen und Spezifikationen

Zurück

Details

  • Messprinzip

    Geführtes Radar

  • Anwendung

    Feuchtemessung in heterogenen Schüttgütern mit einer Dichte von 0,1...1 g/ cm³ wie Sägemehl, Holzhackschnitzel, Biomasse, Pellets oder Granulat

  • Messverfahren

    Berührende Inline-Messung mit einem großen rechteckigen Sensor

  • Messbereich

    Empfohlener Feuchtebereich %/ Vol.: 0...25 %

  • Material Eindringtiefe

    Bis zu 85 mm

  • Konsistenz der Probe

    Leitfähigkeitsbereich:

    0...max. 1 mS/ cm

  • Temperatursensor

    Ja

  • Prozesstemperatur

    0…+70°C

  • Genauigkeit

    Bis zu +/-0.2 % abs.

  • Ausgang

    0...20 mA

    4...20 mA

  • Geräteoptionen

    Abgesetzes Display

    Sensorkabel

Dokumente / Handbücher / Software

Zubehör / Ersatzteile

Nr
Bestellnummer
Specification