Suchen Sie nach Key Words, einem Bestell- oder Produktcode oder einer Seriennummer, z. B. „CM442“ oder „Technische Information“
Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.

Neue hygienische Wechselarmatur CPA875

Safety by design

Wo Sensoren zyklisch gereinigt werden müssen, empfiehlt sich der Einsatz von Prozess-Wechselarmaturen. Die Armatur Cleanfit CPA875 zeichnet sich durch technische Details wie eine Einfahr- und Endlagensicherung, eine EHEDG-zertifizierte Reinigbarkeit, Bakteriendichtheit und eine Oberflächenrauigkeit von Ra<0,76 bzw. 0,38 μm aus. Das EHEDG-Zertifikat für Reinigbarkeit beschränkt sich nicht nur auf den Prozessanschluss, sondern umfasst selbstverständlich auch die Spülkammer.

Konstruktion verhindert Kontamination

Durch den Reinigungsprozess des Sensors darf das Produkt nicht kontaminiert werden. Dementsprechend darf die Servicekammer vor dem Wiedereinfahren des Sensors in den Prozess nicht verunreinigt sein. Diese wurde so gestaltet, dass flüssige Medien frei und restlos abfließen können. Die Anordnung des Zu- und Ablaufs sowie die Strömungsführung zusammen mit einer Oberflächenrauigkeit von <0,78/0,38 μm führen dazu, dass auch feste Anhaftungen abgelöst und entfernt werden. Eine dritte Rastposition der Sensorführung macht die zusätzliche Reinigung der Dichtfläche der Prozessdichtung möglich.

Bewährtes weiterentwickelt

Eine Besonderheit der neuen Wechselarmatur im Vergleich zu bisherigen Armaturen ist die spaltfreie Prozessdichtung. Dieses Prinzip wird bereits seit Jahren im Rohrleitungsbau für hygienische Prozesse verwendet. Hierbei wird eine spezielle Formdichtung von beiden Seiten so gefasst, dass, anders als bei O-Ringen, keine Spalten entstehen können.

Erfüllung höchster hygienischer Ansprüche durch Doppelservicekammer

Um höchsten hygienischen Anforderungen gerecht zu werden, wurde für die Ausführung der Doppelservicekammer ein bewährtes Prinzip aus dem Bereich hochsteriler Anwendungen übernommen. Die Konstruktion dieser Version mit dynamischen Dichtungen nach dem Spritzenprinzip bewirkt, dass beim Verfahren der Armatur in die Messposition zu keinem Zeitpunkt nichtsterile Bereiche in bereits sterile Bereiche gelangen und damit zu einer Kontamination führen.

Klicken Sie hier für mehr Details zum CPA875 >>>

Neue hygienische Wechselarmatur CPA 875 ©Endress+Hauser
Neue hygienische Wechselarmatur CPA875 ©Endress+Hauser
  • Perfekt für Basisanwendungen

  • Einfachste Auswahl, Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

  • Optimierter Leistungsumfang für Standardanwendungen

  • Einfache Auswahl, Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

  • Maximaler Leistungsumfang für breiten Einsatzbereich

  • Einfache Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

  • Höchster Nutzen durch Spezialisierung auf Anwendung

  • Einfache Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

Variabel

FLEX Auswahl Leistungsumfang Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Fundamental Auswahl

Perfekt für Basisanwendungen

Leistungsumfang
Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Lean Auswahl

Optimierter Leistungsumfang für Standardanwendungen

Leistungsumfang
Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Extended Auswahl

Maximierte Effizienz in Standardanwendungen im Life Cycle

Leistungsumfang
Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Xpert Auswahl

Herausragende Leistung für besondere Anwendungen

Leistungsumfang
Einfache Auswahl

Variabel