Functional Safety Workout 2020

Fortsetzung der bewährten SIL-Roadshow mit neuem Konzept

Funktionale Sicherheit ist in vielen Industrien mit Automatisierungstechnik ein wichtiges Thema, dem sich die SIL-Roadshow seit Jahren widmet. Ein Konsortium aus Experten der Firmen Endress+Hauser, HIMA, Pepperl+Fuchs und SAMSON mit Unterstützung von RAMSYS und der TÜV SÜD Industrie Service GmbH hat für 2020 ein neues Format aufgesetzt, den Functional Safety Workout.


Tagungspreis:
330,– € zzgl. MwSt.
Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Tagungsunterlagen sowie die Pausen- und Mittagsverpflegung.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldung erfolgt direkt beim Veranstalter!

Inhalt

  • Anhand eines typischen Fallbeispiels entwickeln die Teilnehmer gemeinsam mit den Experten aus der Praxis eine Sicherheitseinrichtung.

  • Hierbei werden alle Phasen des Sicherheitslebenszyklus thematisiert – angefangen bei der Risikoanalyse, über die Realisierung bis hin zu Betrieb, Instandhaltung, Änderung und Außerbetriebnahme. Die neu erschienenen Regelwerke IEC 61508, IEC 61511, VDI/VDE 2180, NA 106, etc. bieten dabei eine Hilfestellung.

Ziele

  • Die drei Workshops werden begleitet von einführenden Impulsvorträgen, die einen Überblick über die Anforderungen an die Sicherheitsfunktion aus den verschiedenen Regelwerken liefern

Wer sollte teilnehmen?

  • Mitarbeiter, Techniker und Ingenieure, die für die Planung, den Betrieb sowie die Instandhaltung von überwachungsbedürftigen Anlagen verantwortlich sind.