Groß-Umstädter Wassertag

Erfahren Sie bei unserem "Groß-Umstädter Wassertag" wie innovative Technologien ihren Beitrag zum Gewässerschutz leisten, Sie bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen und wie Sie darüber hinaus ein hohes Potential zur Kostenreduzierung in ihrer Anlage ausschöpfen.
Unsere erfahrenen Referenten vermitteln Ihnen fundiertes Wissen sowie innovative Methoden zur Überwachung ihrer Prozesse anhand konkreter Anwendungs- und Praxisbeispiele.

+empowerthefield ©Endress+Hauser

Inhalt

  • UV-Messung in der Trinkwasseraufbereitung (SAK, Nitrat)

  • Qualitätsüberwachung mittels Analysepanels

  • Wassermanagement für Kommunen - Projekt Wasserversorgung Oberzent

  • Wasser 4.0

Ziele

  • Vermitteln von theoretischem und praktischem Fachwissen und Erfahrungsaustausch der Teilnehmer.

  • Hinweise zur Planung, Errichtung und Betrieb von Messeinrichtungen in Wasser-/Abwasseraufbereitungsanlagen.

  • Hilfestellung bei der Reduzierung der Betriebskosten.

Wer sollte teilnehmen?

  • Betreiber von Trinkwasseraufbereitungsanlagen

  • Anlagenbauer

  • Planer und Ingenieurbüros, Studenten von Fachhochschulen und Universitäten und Behördenvertreter