Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.

Belagserkennung

Bessere Einblicke in die Grundwassergewinnung

Ein Wasserversorger in Deutschland hatte das Problem, dass es aufgrund von verstopften Rohren in Brunnen (Rohwassergewinnung) zu ungeplanten Stillstandszeiten kam. Der Kunde nutzt jetzt den Promag W 400 mit Heartbeat Technology und Belagserkennung, um die Ablagerung von Eisenhydroxid im Rohrleitungssystem der Grundwassergewinnung erfolgreich zu überwachen. Mit dieser neuen Funktion kann die Belagsbildung zuverlässig, kontinuierlich und ganz ohne Prozessunterbrechung überwacht werden, wodurch bessere Wartungspläne, optimierte Reinigungszyklen, weniger Stillstandszeiten und eine höhere Prozesseffizienz ermöglicht werden.

Foto eines Promag W Messrohrs mit Ansatzbildung ©Endress+Hauser

Ergebnisse

  • Nach der Evaluierung der Ansatzbildung während des ersten Jahres konnte ein genauer abgestimmter Wartungsplan für die Brunnenanlage festgelegt werden.

  • Damit war der Kunde in der Lage, den Reinigungsprozess nachzuverfolgen und abzukürzen.

  • Zusätzlich dazu legte der Kunde einen selbstdefinierten Schaltpunkt fest, der die Planung der Prozesswartung auslöst, falls es schneller als erwartet zu Ansatzbildung kommen sollte.

  • Kontinuierliche Einblicke in den Prozess sorgen für weniger unerwartete Stillstandszeiten und geben dem Kunden eine höhere Zuverlässigkeit und maximales Vertrauen in die Messung.

Herausforderung

Ansatzbildung durch Eisenhydroxidablagerungen im Grundwasser sind ein weithin bekanntes Problem im Lebenszyklus eines Brunnens, dem sich Anlagenbetreiber gegenübersehen. In Wasser gelöstes Eisen(II)oxid oxidiert zu Eisen(III)oxid, das sich beispielsweise im Brunnen in Rohren und Durchflussmessgeräten niederschlägt. Stellen Bediener nicht frühzeitig genug fest, dass der Ansatz ein kritisches Niveau erreicht hat, werden sie durch Stillstandszeiten aufgrund von Unterbrechungen der Messsignale oder Verstopfungen im Prozess überrascht. Zudem führt der reduzierte Rohrdurchmesser zu Druck- und Energieverlusten und somit zu erhöhten Kosten.

Unsere Lösung

Zur Lösung dieser Probleme wurde ein Promag W 400 mit der Heartbeat Technology-Funktion und integrierter Belagserkennung im Rohrleitungssystem am Brunnen installiert.
Die Funktion analysiert die Verteilung der Leitfähigkeit im Messrohr und gibt darauf aufbauend einen Index (Belagsmesswert) aus, welcher proportional zur Belagsdicke ist. Auf diese Weise kann die Zu- oder Abnahme des Belags während des Betriebs oder Reinigungsprozesses überwacht werden. Der Parameter Belagsmesswert steht permanent zur Verfügung und liegt zwischen 0 % und 100 % (kein Belag bis max. messbarer Belag).

Wiederholbarkeit und Nutzung

Über eine Periode von zweimal 12 Monaten wurde die Ablagerung von Eisenhydroxid in der Kundenanwendung kontinuierlich überwacht. In der ersten Periode wurde jeden zweiten Monat die Belagdicke im Messrohr gemessen und mit dem Belagsmesswert verglichen. Nach 12 Monaten wurde eine Reinigung durchgeführt und anschließend 12 Monate später wieder die Belagsdicke mit dem Parameter Belagsmesswert verglichen. Das positive Ergebnis des ersten Jahres konnte bestätigt werden. Es wurde nachgewiesen, dass die Belagsmesswerte für dasselbe Medium identisch und somit wiederholbar sind.

Weitere Vorteile für den Kunden

Neben anderen Parametern wie Nachlassen der Pumpenleistung und niedrigere Durchflussraten können die Bediener jetzt auch den Belagsmesswert überwachen, um den optimalen Reinigungszeitpunkt für den Brunnen zu bestimmen und so unerwartete Stillstandszeiten zu vermeiden. Zudem verringert sich durch diese Funktionalität die Dauer des Reinigungsprozesses, da der Bediener genau weiß, wann das Gerät gereinigt ist.

  • Perfekt für Basisanwendungen

  • Einfachste Auswahl, Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

  • Optimierter Leistungsumfang für Standardanwendungen

  • Einfache Auswahl, Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

  • Maximaler Leistungsumfang für breiten Einsatzbereich

  • Einfache Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

  • Höchster Nutzen durch Spezialisierung auf Anwendung

  • Einfache Installation und Bedienung

Leistungsumfang

Einfache Auswahl

Variabel

FLEX Auswahl Leistungsumfang Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Fundamental Auswahl

Perfekt für Basisanwendungen

Leistungsumfang
Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Lean Auswahl

Optimierter Leistungsumfang für Standardanwendungen

Leistungsumfang
Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Extended Auswahl

Maximierte Effizienz in Standardanwendungen im Life Cycle

Leistungsumfang
Einfache Auswahl
  • F
  • L
  • E
  • X

Xpert Auswahl

Herausragende Leistung für besondere Anwendungen

Leistungsumfang
Einfache Auswahl

Variabel