Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Online Shop

Geben Sie Ihr persönliches Login ein, um den Online Shop aufzurufen und Ihre Bestellung jederzeit zu erfassen. Zusätzlich können Sie auch Produktpreise und Lieferzeiten abfragen oder ein Angebot anfordern.

Online Shop

E-direct Shop

Wirtschaftlich und direkt! Dafür steht E-direct, das vorkonfigurierte Produktportfolio mit einfachen Produkten in hoher Qualität zum kleinen Preis.

E-direct Shop
Hydrostatische Füllstandmessung

Hydrostatische Füllstandmessung

Kontinuierliche Füllstandmessung in Flüssigkeitsanwendungen mit Drucksensoren

Sei es Wasser oder jede andere Flüssigkeit, hydrostatische Füllstandsensoren messen in unterschiedlichsten Applikationen in zahlreichen Industrien, wie der Lebensmittelindustrie oder Wasser/Abwasser. Der Deltapilot und Waterpilot Drucktransmitter zur hydrostatischen Füllstandmessung bieten die richtige Lösung in Tanks oder Rohrleitungen tauchfähig oder außen am Behälter installiert. Sehen Sie sich das breite Sortiment an hydrostatischen Füllstandgeräten an und klicken Sie auf den Button weiter unten.

Der Contite-Sensor ist speziell für hydrostatische Füllstandmessungen entwickelt. Dank seinem absolut geschützten Sensor und Messzellenelektronik ist der Contite-Sensor die geeignete Lösung im Fall von hoher Feuchtigkeit und Kondensatbildung. Hydrostatische Füllstandgeräte sind außerdem mit kapazitiver, ölfreier Keramik-Messzelle erhältlich welche typischerweise in der Prozess- und Umweltindustrie verwendet werden.

Klicken Sie hier, um alle hydrostatischen Füllstandmessgeräte zu sehen
  • Messprinzip Druck

Hydrostatische Füllstandmessung: Messprinzip

Contite-Zelle: Die Messzelle ist absolut geschützt zwischen dem Prozessmembran und der hinteren isolierenden Membran. Durch diese hermetisch abgedichtetes Messelement ist die Messzelle absolut unempfindlich gegen Kondensation oder aggressive Gase.

Keramik-Zelle: Der Keramiksensor ist ein ölfreier Sensor, d. h. der Prozessdruck wirkt direkt auf die robuste Keramikmembran und lenkt sie aus. Eine druckabhängige Änderung der Kapazität wird an den Elektroden des Keramikgrundkörpers gemessen.

Vorteile

  • Maximale Betriebssicherheit durch einzigartige kondensatfeste Contite-Messzelle

  • Die Contite-Zelle bietet sehr gute Reproduzierbarkeit und Langzeitstabilität auch nach Temperaturschocks

  • Die Keramik-Zelle besitzt eine extrem hohe chemische Beständigkeit und mechanische Stabilität, dank hochreiner Keramik (99,9 %)

  • Robuste Keramikmembrane mit integrierter Membranbrucherkennung - besonders geeignet für Vakuumanwendungen

Kontakt

Endress+Hauser GmbH
Lehnergasse 4 1230 Wien , Österreich
Tel.: +43 (0)1 880 56 0
Fax: +43 (0)1 880 56 335
E-Mail senden www.at.endress.com
Online-Tools

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie hier mehr Schließen