Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Online Shop

Geben Sie Ihr persönliches Login ein, um den Online Shop aufzurufen und Ihre Bestellung jederzeit zu erfassen. Zusätzlich können Sie auch Produktpreise und Lieferzeiten abfragen oder ein Angebot anfordern.

Online Shop

E-direct Shop

Wirtschaftlich und direkt! Dafür steht E-direct, das vorkonfigurierte Produktportfolio mit einfachen Produkten in hoher Qualität zum kleinen Preis.

E-direct Shop
Memosens-Sensorfamilie

Memosens-Technologie

Die Memosens Technologie: Intelligent,
sicher, innovativ

Seit 10 Jahren ist Memosens die digitale Revolution in der Welt der Prozessanalytik.

Vorteile

  • Nie mehr falsche Messwerte: Kontaktlose, digitale Messwertübertragung schützt vor unerwünschten Einflüssen durch Feuchtigkeit, Korrosion und Salzbrücken; aktive Meldung bei Störungen der Signalübertragung.

  • EMV-Sicherheit garantiert: Perfekte galvanische Trennung von Medium und Messumformer.

  • Nutzerfreundliche Handhabung: Laborkalibrierung unter optimalen Bedingungen, verdrehsicherer Bajonettverschluss, automatische Sensorerkennung im Messumformer durch echtes Plug & Play.

  • Reduzierte Betriebskosten: Sensortausch mit vorkalibrierten Sensoren minimiert Prozessstillstände, regelmäßige Regenerierung verlängert Sensorlebensdauer.

  • Datenmanagement vom Feinsten: Speicherung von Kalibrier-, Sensor- und Prozessdaten ermöglicht genaueres Prozessmanagement und optimierte Wartungsstrategien (vorausschauende und vorbeugende Wartung).

Kosten senken durch verbessertes Asset Management

Memosens-Sensoren wandeln im Steckkopf analoge in digitale Signale um, was eine zentrale Laborkalibrierung gestattet. Die integrierte Intelligenz ermöglicht das Speichern und Verwenden prozessnaher Daten direkt im Sensor. In Kombination mit allen herkömmlichen Feldbussen ist Memosens offen für alle Prozessregelungs- und Asset Management-Systeme. Vervollständigt wird das Konzept durch die Sensor- und Datenmanagementsoftware Memobase, womit alle Sensor- und Kalibrierdaten manipulationssicher in einer Datenbank gespeichert werden.

Lagerhaltung auf ein Minimum reduzieren

Durch die verbesserte Kenntnis des Belastungszustandes des Sensors können Wartungszyklen bedarfsmäßig und flexibler geplant werden. Die Lagerhaltung ist bei Memosens-Sensoren unkompliziert: Für Memosens-Sensoren ist nur ein einziger Kabeltyp zu verwenden, außerdem ist es möglich unterschiedliche Memosens-Parameter an einem Transmitter ohne Hardwaretausch zu betreiben. So lässt sich die Lagerhaltung auf ein Minimum reduzieren. Wie hoch die Kosteneinsparung für Ihren Prozess im Detail aussehen kann, klären wir gerne in einem persönlichen Gespräch.

Memosens-Technologie

Die digitalen Datenpakete umfassen sowohl die eigentlichen Prozesswerte inklusive der Temperatur als auch die Kalibrier-, Justier- und prozessrelevanten Daten wie z. B. Gesamtbetriebsstunden und Betriebszeiten bei extremen Prozessbedingungen. Somit können die Memosens Sensoren fernab der Messstelle zentral im Labor gereinigt und kalibriert bzw. überprüft werden. Die Zuordnung von messstellenspezifischen TAG-Nummern oder auch TAG-Gruppennummern erfolgt mit der Software Memobase. Die Nummern werden im Steckkopf gespeichert und aktiv am Messumformer Liquiline M CM42 überprüft.

Multiparameter-Transmitter Liquiline mit Memosens-Sensoren

©Endress+Hauser

Neuer Multiparameter-Transmitter Liquiline CM442 und zahlreiche intelligente, digitale Sensoren mit Memosens-Technologie setzten Maßstäbe. Derzeit können acht verschiedene Parameter gemessen werden:
pH (Glas-, ISFET- und Keramik-Technologie) Redox, konduktive und induktive Leitfähigkeit, Trübung, Nitrat und gelösten Sauerstoff.

Kontakt

Endress+Hauser GmbH
Lehnergasse 4 1230 Wien , Österreich
Tel.: +43 (0)1 880 56 0
Fax: +43 (0)1 880 56 335
E-Mail senden www.at.endress.com
Online-Tools

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie hier mehr Schließen