Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Online Shop

Geben Sie Ihr persönliches Login ein, um den Online Shop aufzurufen und Ihre Bestellung jederzeit zu erfassen. Zusätzlich können Sie auch Produktpreise und Lieferzeiten abfragen oder ein Angebot anfordern.

Online Shop

E-direct Shop

Wirtschaftlich und direkt! Dafür steht E-direct, das vorkonfigurierte Produktportfolio mit einfachen Produkten in hoher Qualität zum kleinen Preis.

E-direct Shop
Memosens Portfolio

Memosens-Portfolio

Gemeinsam ein perfektes Team

Die Hard- und Software des Messumformers Liquiline M CM42 und die Memosens-Sensoren sind optimal aufeinander abgestimmt, so dass der volle Funktionsumfang ausgeschöpft werden kann.

Vorteile

  • Sichere Messwerte: Digitalisierung der Messwerte schon im Steckkopf

  • Induktive, kontaktlose Daten- und Energieübertragung

  • Resistent gegen Umgebungseinflüsse wie Feuchtigkeit, Korrosion, Salzbrücken, EMV durch vollständige galvanische Trennung

  • Einfaches Öffnen und Schließen durch Bajonettverschluss ohne Kabelverdrehung

  • Geöffneter Standard, Memosens-Prüfsiegel gewährleistet Qualität und Kompatibilität, eindeutige Kennzeichnung der Ex-Elektroden

Memobase Plus CYZ71D

Messen, Kalibrieren und Dokumentieren mit nur einem Tool
Der neue Memobase Plus CYZ71D ist ein Software- und Hardwaretool für Memosens-Sensoren, welches in allen Branchen eingesetzt werden kann. Es ermöglicht unter anderem eine direkte Verbindung ohne weiteren Messumformer im Labor. Memobase Plus reduziert den Arbeitsaufwand im Gefährdungsbereich von Anlagen und erhöht die Kalibrier- und Produktionsqualität.

pH-Sensoren mit Intelligenz

Vereinfachen Sie Ihre pH-Messung mit Memosens und erfahren Sie mehr über die vielfältigen Vorteile von pH Memosens-Sensoren.
Dank der Memosens-Technologie wird der robuste Sensor den Feldbedingungen ausgesetzt und nicht der Anwender. Für das Betriebspersonal reduzieren sich die beschwerlichen Arbeiten unmittelbar an der Messstelle auf ein Minimum. Vor Ort wird lediglich die Elektrode entfernt und durch eine andere, vorkalibrierte Elektrode ersetzt.

Leitfähigkeit

Die Vorteile von Leitfähigkeitssensoren mit Memosens.
Die werksseitig bestimmte Zellkonstante wird automatisch an den Transmitter Liquiline M CM42 übertragen. Der minimale und maximale Leitfähigkeitswerte und die Anzahl der Reinigungs- und Sterilisationszyklen werden gespeichert. Die digitale Datenübertragung verringert den Einfluss von Kabelkapazitäten und -widerständen. Die vollständige galvanische Entkopplung von Transmitter und Sensor vermindert den Verdrahtungsaufwand.

Gelöst-Sauerstoff

Memosens Sauerstoff-Sensoren garantieren Ihnen sicheres und genaues Messen.
Die kontaktlose, induktive Signalübertragung der digitalisierten Messwerte sorgt für maximale Prozesssicherheit. Zudem ist die digitale Signalübertragung unempfindlich gegen elektromagnetische Störungen und erhöht Datensicherheit. Beim Wechsel eines Sensors werden die sensorspezifischen Daten in den Transmitter geladen. Die Sauerstoffsensoren können zentral im Labor oder in der Werkstatt kalibriert werden, um dann an den entsprechenden Einsatzstellen, ohne weitere Aktivitäten, kurzfristig in Betrieb genommen zu werden.

Trübung

Digitaler Trübungssensor erhöht die Prozesssicherheit.
Typische Einsatzgebiete für Trübungssensoren sind die Feststoffmessungen im Einlauf, im Belebungsbecken, in der Schlammbehandlung, und im Auslauf der Anlage. Wo früher spezielle Sensoren für jeden Bereich benötigt wurden, eröffnet der Turbimax CUS51D heute ganz neue Möglichkeiten. Zwei parallel angeordnete Optiken erlauben die redundante Trübungsbestimmung über einen 90° und über einen 135°-Kanal. Damit sind sowohl Messungen niedriger Trübung als auch Feststoffmessungen im höheren Bereich möglich.

Nitrat

Intelligenter Nitrat-Sensor optimiert Ihren Prozess.
Der neue digitale Nitratsensor Viomax CAS51D mit Memosens-Protokoll ergänzt die bisherigen nasschemischen Methoden und ionensensitiven Sensoren in optimaler Weise. Er ermittelt die Nitratkonzentration rein optisch, basierend auf der spezifischen Absorption von Nitrat im UV-Bereich. Der Sensor besteht aus einem Edelstahlrohr mit einem Schlitz, durch den das Medium hindurchfließt - der Küvette. Diese enthält rückseitig einen Anschluss für Reinigungsluft. Hiermit können eventuelle Verunreinigungen zyklisch automatisiert ausgeblasen werden.

Datenmanagement

Informieren Sie sich über Memobase, das professionelle Life Cycle Management von Memosens-Sensoren.
Memobase ermöglicht mit integrierter Prozess- und Kalibrierdatenspeicherung eine vom Messort unabhängige Kalibrierung. Die Sensor- und Datenmanagementsoftware speichert selbstständig während des Kalibriervorganges alle Sensor- und Kalibrierdaten manipulationssicher in einer serverfähigen Datenbank. So wird der vollständige Sensorlebenszyklus dokumentiert. Mit vorhandenem W@M-Portal-Zugang kann mit dem integrierten Link jederzeit direkt auf Fertigungsdaten und Sensordokumente zugegriffen werden.

Sensor-Simulator

Qualifizieren Sie einfach Ihre Memosens-Messstelle.
Bei analogen pH-Messstellen ist die Überprüfung der Verkabelung und der elektrischen Funktionsfähigkeit des Transmitters bei der Installation oder auch im Störfall umständlich.
Mit Memosens-Technologie ist dies einfacher: Mit dem Memosens-Simulator Memocheck, welcher unterschiedliche pH- und Temperaturwerte simuliert, kann die Messstelle einfach und unkompliziert überprüft werden.

Sensorkennzeichnung

Unverwechselbar Memosens: eindeutige Kennzeichnung der Memosens-Elektroden
Nach einer zentralen Kalibrierung im Labor muss eine eindeutige Zuordnung Messstelle-Sensor sichergestellt werden können. Dies wird durch die optische Kennzeichnung mit Memoclip für Sensoren und Kabel gewährleistet.
Die Sensorkennzeichnung ist aus robustem Spezialkunststoff, der sich durch äußerste chemische Beständigkeit auszeichnet. Außerdem sind die Sensorkennzeichnungen autoklavierbar und eignen sich damit optimal für hygienisch sensible Bereiche

Kontakt

Endress+Hauser GmbH
Lehnergasse 4 1230 Wien , Österreich
Tel.: +43 (0)1 880 56 0
Fax: +43 (0)1 880 56 335
E-Mail senden www.at.endress.com
Online-Tools

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie hier mehr Schließen