Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Online Shop

Geben Sie Ihr persönliches Login ein, um den Online Shop aufzurufen und Ihre Bestellung jederzeit zu erfassen. Zusätzlich können Sie auch Produktpreise und Lieferzeiten abfragen oder ein Angebot anfordern.

Online Shop

E-direct Shop

Wirtschaftlich und direkt! Dafür steht E-direct, das vorkonfigurierte Produktportfolio mit einfachen Produkten in hoher Qualität zum kleinen Preis.

E-direct Shop

Schweizer Messtechnik-Spezialist baut US-Produktion aus

40 Millionen Dollar in neue Werke für Durchfluss-, Füllstand- und Druckmesstechnik investiert

Endress+Hauser will Kunden in Nord- und Südamerika künftig mit noch mehr Produkten aus US-amerikanischer Fertigung versorgen. Der Schweizer Spezialist für Messtechnik und Automatisierung hat mehr als 40 Millionen Dollar in den Ausbau seiner Werke für Durchfluss-, Füllstand- und Druckmesstechnik in Greenwood/Indiana gesteckt.

©Endress+Hauser

Produktcenter Greenwood

Produktion, Montage und Kalibrierung an Standorten in aller Welt hat bei Endress+Hauser System. „Wir wollen mit unserer Fertigung nahe bei den Kunden sein", sagte Klaus Endress, Chef der Endress+Hauser Gruppe, bei der Einweihung zweier Neubauten in Greenwood. „Durch diese Nähe können wir auf die besonderen Bedürfnisse des Marktes eingehen und unsere Kunden schnell und flexibel beliefern." Eine wichtige Voraussetzung sind weltweit einheitliche Qualitätsstandards.

Fertigung auf höchstem Niveau

„Wir fertigen hier in den USA auf höchstem Niveau", betonte Hans-Peter Blaser, Geschäftsführer in Greenwood. Ein Erweiterungsbau zu dem erst vor fünf Jahren bezogenen Neubau hat 8.800 Quadratmeter an zusätzlicher Fläche geschaffen. „Damit können wir die Kapazität erhöhen und zusätzliche Gerätelinien lokal produzieren." Die auf dem Kontinent einzigartigen Anlagen zur Kalibrierung von Durchflussmessgeräten wurden um modernste Technik zur Gas-Kalibrierung ergänzt.

Aufrüsten nach Jahren starken Wachstums

Das Werk für Füllstand- und Druckmesstechnik bezieht gleich nebenan einen Neubau mit 9.800 Quadratmetern Grundfläche. „Wir rüsten uns nach Jahren starken Wachstums für die Zukunft", erklärte Geschäftsführer John Schnake. Die zusätzlichen Produktionsflächen erlauben, die Fertigungsbreite zu vergrößern und zusätzliche Produkte aus dem Werk Greenwood heraus auszuliefern. Freiwerdende Produktionsflächen werden für ein neues Besucher- und Schulungszentrum der Vertriebsgesellschaft genutzt.

Amerikanisches Unternehmen mit Schweizer Wurzeln

Endress+Hauser hat seinen Marktanteil in den USA in den vergangenen Jahren stark ausgebaut. Todd Lucey, Geschäftsführer der US-Vertriebsgesellschaft, führt diesen Erfolg nicht zuletzt auf die starke Verankerung durch die lokale Fertigung zurück. „Schon bisher wurden über 80% der ausgelieferten Messgeräte in den USA produziert. Diesen Anteil können wir nun weiter ausbauen", sagte Todd Lucey, und ergänzte: „Wir sind ein durch und durch amerikanisches Unternehmen – mit starken Schweizer Wurzeln."

Seit 1970 in den Vereinigten Staaten präsent

Seit mehr als zwei Jahrzehnten produziert das Unternehmen für den US-Markt und Kanada, Mexiko, Brasilien, Chile und Argentinien. In Greenwood, wo auch das Sales Center seinen Hauptsitz hat, werden Durchfluss-, Füllstand-, Druck- und Temperaturmessgeräte gefertigt. Im kalifornischen Anaheim werden Sensoren für die Flüssigkeitsanalyse hergestellt. Die Tochter SpectraSensors in Houston, die auf Gasanalyse spezialisiert ist, betreibt ein Werk in Rancho Cucamonga.

Kontakt

Endress+Hauser GmbH
Lehnergasse 4 1230 Wien , Österreich
Tel.: +43 (0)1 880 56 0
Fax: +43 (0)1 880 56 335
E-Mail senden www.at.endress.com

Downloads

Ähnliche News

Online-Tools

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie hier mehr Schließen