Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Online Shop

Geben Sie Ihr persönliches Login ein, um den Online Shop aufzurufen und Ihre Bestellung jederzeit zu erfassen. Zusätzlich können Sie auch Produktpreise und Lieferzeiten abfragen oder ein Angebot anfordern.

Online Shop

E-direct Shop

Wirtschaftlich und direkt! Dafür steht E-direct, das vorkonfigurierte Produktportfolio mit einfachen Produkten in hoher Qualität zum kleinen Preis.

E-direct Shop

Mit Sicherheit kosteneffizient messen

Das nennen wir DruckmesstechnIQ

2013: In einem Abscheidebehälter der WACKER POLYMERS in Köln wird der flüssige Anteil des Abgases aus der Produktion gesammelt und der Füllstand mittels Differenzdruck gemessen. Bisher kam ein Differenzdrucktransmitter mit Kapillarleitungen und angeschweißtem Flanschdruckmittler zum Einsatz. Mit dem Deltabar FMD72 konnte Wacker die Messgenauigkeit optimieren.

Vorteile

  • Reduzierter Ersatzteilvorrat: Statt kompletten Kapillarsystemen in unterschiedlichen Längen müssen nur Einzelkomponenten vorgehalten werden.

  • Einzelsensoren sind deutlich unempfindlicher in der Montage und Handhabung als Kapillardruckmittler.

  • Die intuitive Bedienphilosophie mittels drei Tasten war dem Personal durch den Einsatz von Micropilot Radarmessung und Coriolis Massemessung bereits bekannt. Die Inbetriebnahme war in wenigen Minuten durchgeführt.

Neue Innovationen ermöglichen neue Lösungen

Wacker Chemie

WACKER POLYMERS

In einem Abscheidebehälter der WACKER POLYMERS in Köln wird der flüssige Anteil des Abgases aus der Produktion gesammelt und der Füllstand mittels Differenzdruck gemessen.
Der flüssige Anteil wird vom Abscheider zu einem Sammelbehälter geführt und dort zur weiteren Verwendung gespeichert. Der im Außenbereich stehende Behälter unterliegt naturgemäß starken Temperaturschwankungen durch Wettereinflüsse und Sonneneinstrahlung.

Differenzdrucktransmitter mit Kapillarleitungen

Eine Instrumentierung mit Wirkdruckleitung, klassischem Differenzdrucktransmitter und Ventilblock schied wegen Verstopfungsgefahr durch klebrige Reststoffe im Medium aus. Deshalb kam bisher ein Differenzdrucktransmitter mit Kapillarleitungen und angeschweißtem Flanschdruckmittler zum Einsatz. Die Genauigkeit dieser Anordnung stellte Dipl.-Ing. (FH) Thomas Moog, bei Wacker Polymers für die Mess- und Regeltechnik verantwortlich, zwar zufrieden. Reproduzierbarkeit, Empfindlichkeit der Kapillardruckmittler sowie das Ersatzteilkonzept jedoch veranlassten ihn zur Suche nach Alternativen.

Ein Transmitter, zwei Module

©Endress+Hauser

Thomas Moog (WACKER AG) und Martin Goray (Endress+Hauser, rechts) am Abscheidebehälter.

Neugier weckte der Deltabar FMD72. Das System besteht aus einem Transmitter und zwei Sensormodulen. Der Transmitter berechnet die Druckdifferenz aus den Sensoren und leitet Füllstand, Volumen oder Masse mittels 4...20 mA HART® an die Steuerung. „Wir konnten die vorhandene Infrastruktur, etwa die Transmitter-Verdrahtung mit 4 bis 20 Milliampere, nutzen", betont Thomas Moog, „Softwareanpassungen im Leitsystem waren nicht notwendig." Zudem ist der FMD72 in Sachen Genauigkeit und Reproduzierbarkeit überlegen.

Kostenvorteile und Sicherheit

Seit Markteinführung 1984 setzte Endress+Hauser Meilensteine in der Druckmesstechnik. Etwa mit der kapazitiven keramischen Druckmesszelle, der kondensatfesten CONTITE Messzelle, dem Quick-Setup Klartextmenü oder dem modularen Transmitter-Aufbau. Diese Innovationen erweitern das Anwenderspektrum, z. B. Druckmessung im Hochvakuum bis 150 °C mit keramischer Messzelle. Sie bringen dem Anwender Kostenvorteile durch das segmentierte Produktprogramm sowie Sicherheit (selbstüberwachende Messzelle).

  • 30 Jahre DruckmesstechnIQ ©Endress+Hauser
  • Druckmesstechnik Deltabar FMD72 ©Endress+Hauser

Kontakt

Endress+Hauser GmbH
Lehnergasse 4 1230 Wien , Österreich
Tel.: +43 (0)1 880 56 0
Fax: +43 (0)1 880 56 335
E-Mail senden www.at.endress.com

Ähnliche News

Online-Tools

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie hier mehr Schließen