Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Online Shop

Geben Sie Ihr persönliches Login ein, um den Online Shop aufzurufen und Ihre Bestellung jederzeit zu erfassen. Zusätzlich können Sie auch Produktpreise und Lieferzeiten abfragen oder ein Angebot anfordern.

Online Shop

E-direct Shop

Wirtschaftlich und direkt! Dafür steht E-direct, das vorkonfigurierte Produktportfolio mit einfachen Produkten in hoher Qualität zum kleinen Preis.

E-direct Shop

Mit 265 Patenten immer neue Maßstäbe gesetzt.

Das nennen wir DruckmesstechnIQ.

2014: In 30 Jahren hat Endress+Hauser die Druckmesstechnik federführend weiterentwickelt. 265 Patente seit der Jahrtausendwende verbinden wegweisende Innovationen mit praktischem Kundennutzen.

Druckmesstechnik mit IQ

©Endress+Hauser

Wie innovativ technische Neuentwicklungen tatsächlich sind und welche Vorteile sie den Kunden bieten, stellt sich oft erst nach vielen Jahren heraus. Aber eines ist klar: die Patente von heute sind die Markt-Innovationen von morgen. Endress+Hauser investiert stark in Forschung und Entwicklung und belegt in der Messtechnik einen vorderen Platz unter den Anmeldern europäischer Patente. Im Bereich der Druckmesstechnik wurden seit dem Jahr 2000 rund 265 Patenterstanmeldungen registriert.

Best in Class

Die meisten Patente in der Druckmesstechnik betreffen die Sensorik. Die kapazitive keramische
Messzelle Ceraphire® und die hermetisch gekapselte CONTITE Messzelle sind nur zwei Beispiele, wie Endress+Hauser Maßstäbe setzte und zum führenden Hersteller für Druckmesstechnik aufstieg. Die kondensatfeste CONTITE Messzelle ist nach wie vor das Maß der Dinge in Anwendungen mit kalten Medien. Eine patentierte Membran sorgt für nur minimalen Einfluss auf die Messgenauigkeit. Externe Tests bestätigten den „Best-in-Class“- Status bezüglich Messgenauigkeit bei Temperaturwechsel.

Vorteil der Kapazitiven Messzelle

©Endress+Hauser

Der Hauptvorteil der kapazitiven keramischen Messzelle Ceraphire® in Lebensmittelanwendungen ist die integrierte Membranbrucherkennung. Eine mechanische Beschädigung der extrem überlastfesten Membran wird sofort erkannt – ein Alleinstellungsmerkmal des kapazitiven Keramiksensors. Das verleiht Sicherheit, da mögliche
Produktverluste im Schadensfall auf ein Minimum reduziert werden.

Klicken Sie hier um den vollständigen Artikel zu lesen >>>

  • 30 Jahre DruckmesstechnIQ ©Endress+Hauser

Kontakt

Endress+Hauser GmbH
Lehnergasse 4 1230 Wien , Österreich
Tel.: +43 (0)1 880 56 0
Fax: +43 (0)1 880 56 335
E-Mail senden www.at.endress.com

Ähnliche News

Online-Tools

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie hier mehr Schließen